[home] [eMail]

[Das Unternehmen]
[Das Konzept]
[Die Einsparung]
[Der Markt]
[Die Technik]
[Die Energielieferung]
[Die Qualifizierung]
[Der Kontakt]
[Das Impressum]


 

Wir erstellen für Sie:

Planung und Umsetzung von Einsparmaßnahmen für Wärme, Kälte, Dampf sowie Wasser und Elektrizität

Seit fast 10 Jahren wenden wir zur energetischen Analyse und Verbesserung bestehender Gebäude das in der Schweiz im Rahmen des RAVEL-Programmes (RAtionelle Verwendung von ELektrizität) entwickelte Instrumentarium der Energiefeinanalyse an.

  • Erfassung des Ist-Zustandes
  • Konzeption und Planung von Einsparmaßnahmen einschließlich Umsetzungsempfehlungen
  • Kosten/Nutzen-Ermittlung
  • Entwicklung von wirtschaftlich günstigen Maßnahmepaketen bis zur Ausschreibungsreife
  • Identifikation sinnvoller Mess- und Energiekostenstellen für ein effizientes Energie-Controlling
  • Personalschulung
Bei von ECO.S begleiteter Umsetzung wurden erhebliche Energiekosteneinsparungen erzielt. Durch den integralen Planungsansatz bei Technischer Gebäudeausrüstung und Energieanlagen werden Energieverbräuche und Qualitätskriterien stets berücksichtigt, um so mit möglichst niedrigen Investitionskosten auch die Betriebs- und Wartungskosten zu minimieren.

Unsere Referenzen (Auszug):


Jahr Projekt Leistungsbild
2006 Gießerei, Niedersachsen

Grobanalyse Abwärme- und Einsparpotenziale:
- Analyse der Wärmeströme und Identifizierung von wirtschaftlich nutzbaren Abwärmepotenzialen
- Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur Errichtung eines Pflanzenöl-Blockheizkraftwerkes (BHKW)
- Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur Eigenstromerzeugung über Dampfturbine oder Dampfmotor
2003 Feinanalyse der Medienversorgung
eines Freizeitbades,
Güstrow
Identifizierung technisch umsetzbarer und wirtschaftlicher Einsparmaßnahmen in einem Erlebnishallenbad zur Kostensenkung
bei den Medien:
- Elekrizität
- Wärme
- Wasser / Abwasser
2002 Grobanalyse der Medienversorgung
eines Freizeitbades,
Güstrow
Grobanalyse der Anlagetechnik eines Hallenbades zur Ermittlung von Kostensenkungspotenzialen der Medien:
- Elektrizität
- Wärme
- Wasser
2002 Wärmetechnische Feinanalyse, Freie Universität Berlin Energetische Feinanalyse für mehrere Gebäudekomplexe unterschiedlicher Nutzung:
- Erfassung des Ist-Zustandes
- Konzeption und Planung von Einsparmaßnahmen
- Kosten/Nutzen-Ermittlung
- Entwicklung wirtschaftlich günstiger Maßnahmepakete
- Erstellung eines Förderantrages zur Umsetzung
- Umsetzungsempfehlungen
2001 Grobanalyse Klimaanlagen,
TFH Berlin
Durchführung von Lastgangmessungen in den Klimazentralen einer Fachhochschule:
- Erfassung des Ist-Zustandes
- Analyse der Messergebnisse
- Konzeption von Einsparmaßnahmen für Klimaanlagen und Kältezentrale
- Kosten/Nutzen-Ermittlung
1997 Energie-Einsparanalyse Gesamtschule Berliner Berg, Fürstenberg/Havel Erfassung des Ist-Zustandes, Konzeption und Planung von Einsparmaßnahmen, Kosten/Nutzen-Ermittlung, Entwicklung von wirtschaftlich günstigen Maßnahmepaketen
1995/
1996
Energieeinsparung im tertiären Sektor Berlins
- Humboldt-Krankenhaus
Berlin
- Krankenhaus Am Urban
Energetische Feinanalyse: Erfassung des Ist-Zustandes; Konzeption und Planung von Einsparmaßnahmen für Wärme, Kälte, Elektrizität; Kosten/Nutzen-Ermittlung; Entwicklung von wirtschaftlich günstigen Maßnahmenpaketen, z.T. bis zur Ausschreibungsreife; Identifikation sinnvoller Mess- und Energiekostenstellen für ein effizientes Energie-Controlling