[home] [eMail]

[Das Unternehmen]
[Das Konzept]
[Die Einsparung]
[Der Markt]
[Die Technik]
[Die Energielieferung]
[Die Qualifizierung]
[Der Kontakt]
[Das Impressum]


 

Ingenieuraus- und -weiterbildung

Das Team von ECO.S steht für innovative Energieplanung, für umweltfreundliche und wirtschaftlich erfolgreiche Energiekonzepte und -anlagen. Wir geben dieses Know-how weiter!

Eine Auswahl unserer Aktivitäten:


Jahr Projekt Leistungsbild
seit
1998
Lehrauftrag Regenerative Energiequellen, Berlin Vorlesung "Regenerative Energiequellen" als Lehrauftrag für das 6./7. Semester des Fachbereichs Architektur, Versorgungs- und Energietechnik an der Technischen Fachhochschule Berlin
2000 Ingenieurfortbildung, Fortaleza (Brasilien) Seminar und Workshop "Effiziente Erdgasnutzung mit Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung" (5 Tage): Konzeptentwicklung des Seminars; Vorträge zu Wirtschaftlichkeitsrechnung sowie Contracting; Anlagenbeispiele
1999 Ingenieurfortbildung,
Rio de Janeiro (Brasilien)
Seminar und Workshop "Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung" (4 Tage); Funktionsprinzip, Einsatzbereiche in Brasilien, Wirtschaftlichkeit, Planung und Auslegung, Contracting, Betreiberausschreibung, Vertragsinhalte; Besichtigung bestehender Anlagen; Durchführung eines ganztägigen Workshops zur Anwendung auf einen Beispielfall
1998 Vortragstätigkeit TFH Berlin Vortrag über "Betriebserfahrungen mit Blockheizkraftwerken in Nahwärmenetzen" im Rahmen der Ringvorlesung "Technisches Gebäudemanagment" an der Technischen Fachhochschule Berlin
1998 Fortbildung, Berlin Seminar "Blockheizkraftwerke / Nahwärmenetze / Contracting": Funktionsprinzip, Schaltschema, Einsatzbereiche, Umweltbilanz, Wirtschaftlichkeit, Planung und Auslegung, Wartung; Kosten und Erträge moderner Nahwärmenetze; Contracting als Dienstleistung, Betreiberausschreibung, Vertragsinhalte
1997 Vortragstätigkeit, Potsdam, Halle Vorträge über Gestaltung von Wärmelieferverträgen, Durchführung von Betreiberausschreibungen sowie Vorteile und Risiken von Contractingmodellen im Auftrag der Brandenburgischen Energiespar-Agentur und der Energieagentur Sachsen-Anhalt